Allgemein Baby & Kids Fashion Looks

Look: At the beach with Bugaboo

bugaboo-buffalo-escape-les-attitudes-beach-accessories5

Mit unserem Bugaboo Buffalo haben wir schon so einiges erlebt und er ist uns seit Leni’s Geburt vor einem Jahr ein treuer Begleiter und Lenis Wohlfühlplatz auf vier Rädern.

Im Frühjahr haben wir die Babywanne gegen den Sportsitz ausgetauscht, da Leni einfach zu groß geworden war und sie mehr von der Welt sehen wollte. Dafür, dass sie ein sehr langes Mädchen ist, konnten wir die Babywanne aber trotzdem erstaunlich lang benutzen. Denn im Buffalo ist einfach nochmal etwas mehr Platz, als in den anderen Kinderwagen.

Seitdem wir umgebaut haben kann Leni alles mitbekommen und trotzdem ganz komfortabel in der Liegeposition schlafen. Wenn wir unterwegs essen stelle ich den Sitz ganz senkrecht, denn es gibt drei verschiedene Positionen.

bugaboo-buffalo-escape-les-attitudes-beach-accessories4

Mit den neuen Accessoires haben wir unseren Lieblingswagen noch einmal farblich gepimpt. Wir haben eine Sitzauflage in sommerlichem Pastellrosa. Die Auflage ist atmungsaktiv, mit einer Bambuskohlefaser behandelter Stoff, reguliert die Temperatur des Kindes und leitet Feuchtigkeit ab. Sie ist quasi der Sommersatz des Fußsacks. Der Sonnenschirm spendet Schatten und die passende Sommerdecke schützt vor Kälte, denn schließlich wird es auch im Sommer mal frisch. Im Winter hatten wir die Decke aus Lammwolle, diese ist jetzt aus Baumwolle und Leni liebt es sie zum Schlafen auf den Beinen liegen zu haben.

bugaboo-buffalo-escape-les-attitudes-beach-accessories6

Auch auf Mallorca hatten wir den Wagen dabei und es war nun schon die zweite Reise auf der uns der Wagen begleitet hat. Beim Fliegen ist es völlig unproblematisch, da die meisten Fluggesellschaften den Kinderwagen kostenlos als Sperrgepäck mitnehmen. Wir haben dann den Sitz in eine Hülle verpackt und das Gestell einzeln aufgegeben, beides hat die Flüge unversehrt überstanden. Wer kein Risiko eingehen will, schafft sich die passende Transporttasche an. Sie schützt den Kinderwagen auf Reisen.

Das Tolle am Buffalo ist, dass er eine Funktion hat, mit der man den Wagen wie eine Schubkarre ziehen kann, die sogenannte Zwei-Rad-Position. Das ist besonders praktisch wenn wir am Strand sind und den Wagen durch den Sand ziehen. Das ist mit anderen Kinderwagen schlicht unmöglich.

Wir freuen uns schon auf die nächste anstehende reise mit unserem Bugaboo. Mal schauen wo er uns das nächste mal hin begleitet.

bugaboo-buffalo-escape-les-attitudes-beach-accessories bugaboo-buffalo-escape-les-attitudes-beach-accessories3 bugaboo-buffalo-escape-les-attitudes-beach-accessories7 bugaboo-buffalo-escape-les-attitudes-beach-accessories8 bugaboo-buffalo-escape-les-attitudes-beach-accessories2

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Bugaboo entstanden.

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Jen
    11. Juni 2016 at 12:06

    Es gibt wirklich keinen besseren Allrounder als den Bugaboo Buffalo. Bei uns war er auch immer und überall dabei und hat uns nie im Stich gelassen. Drei Daumen hoch – ich bin ehrlich auch ein mega Fan. Liebe Grüße Jen

  • Reply
    Tanja0205
    14. Juni 2016 at 17:15

    Ich habe diesen Kinderwagen auch. Bei all den Vorteilen sei vielleicht auch erwähnt, dass die Baby Schale ziemlich klobig und schwer ist und das Gestell auch schwer ist. In einem kleineren Auto könnte das echt eng werden, selbst in unserem A4 (ist auch kein Raumwunder, aber man würde meinen groß genug….) ist es eng mit dem Buffalo. Ich würde daher nächstes mal einen anderen Kinderwagen kaufen.

    • Reply
      Anne
      17. Juni 2016 at 09:54

      In diesem Fall sollte man erwähnen, dass man die Räder kinderleicht abbauen und wieder anbauen kann. So hat das Gestell, inklusive Wanne bisher in jeden noch so kleinen Mietwagen gepasst. Das ist ein Vorteil gegenüber anderen Modellen. Da die Wanne größer ist, nimmt sie natürlich mehr Platz ein. Dafür kann das Kind auch länger drin liegen. Ich denke beim Kauf sollte man danach entscheiden was für einen selbst wichtiger ist, da hat jede Familie ja ihre eigenen Bedürfnisse. Da Leni ein Sommerkind war und dann auch noch ein großes, war es für uns wichtig, dass sie den kompletten Winter bis in den März hinein noch in die Schale passt.
      LG Anne

  • Reply
    Ari
    15. Juni 2016 at 11:07

    Ich liebäugel momentan mit dem Bugaboo Bee für meinen Kleinen. Das sieht so super bequem aus.
    Liebe Grüße, Ari

  • Reply
    MissyDress
    13. Juli 2016 at 07:55

    Ich entdeckte viele neue Dinge aus Ihrem Artikel.

    Danke dafür!

  • Leave a Reply

    Protected by WP Anti Spam